Sie haben keine Artikel im Korb.
Suchen
Filters

Von der Idee zum Produkt

 

Alles begann damit,

dass wir mitten im Winter an einer Tasse Tee saßen und uns über Neujahr unterhielten als einer von uns auf einmal die Frage in die Runde warf 

„Was trinken wir hier eigentlich für einen Tee?“

Schon lange waren wir begeisterte Teetrinker, schon immer wollten wir etwas eigenes machen und das am besten noch mit lokalem Charakter und Nachhaltigkeit. Es kam so die Idee zu Aufgüsse aus Südtiroler Rohstoffen. Es verging ein gesamtes Jahr in dem wir uns mit Trocknung, Früchten, Tees und Aufgüssen beschäftigt haben bis wir entschieden hatten das ganze an den Nagel zu hängen. Zu kompliziert, zu teuer, nicht umsetzbar...das waren die Antworten die wir bekamen, sofern wir überhaupt welche bekamen. 

 

Einige schlaflose Nächte, Hartnäckigkeit und viel Willenskraft hat es gekostet das anfangs scheinbar Unmögliche möglich zu machen und nun können wir mit ganzem Stolz Monthea präsentieren. Ein Projekt welches eine Wertschöpfungskette auf Aufgussbasis errichtet hat. Mit unserem Projekt wollen wir unsere lokalen Bergbauern in ihrer Arbeit unterstützen und ihrer Arbeit den richtigen Wert geben. Wir möchten unsere aktuellen Partner dazu antreiben mehr von dieser Art von Landwirtschaft zu betreiben und weiterer Bauern dazu motivieren es auch auszuprobieren. Unser Terroir hat die besten Voraussetzungen um Kleinobst und seltene Kräuter höchster Qualität anzubauen und wir sehen unsere Aufgabe darin, die Bauern in ihrem Vorhaben zu unterstützen. 

Dem Konsumenten hingegen bieten wir ein einzigartiges Genusserlebnis für alle Sinne und dabei waren und sind höchste Qualität und Bio nicht nur mögliche Optionen sondern Voraussetzung.

 

Team - Zwei unterschiedliche Köpfe mit einem gemeinsamen Ziel: monthea

Axel Brunoni und Simon Raffeiner sind eigentlich zwei grundverschiedene Menschen. Was dem Einen nicht liegt, macht der Andere liebend gern, was der Andere nicht kann, macht der Eine im Schlaf. Diese gegenseitige Ergänzung funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk. Simon und Axel verbindet nicht nur eine tiefe Freundschaft, sondern auch eine gemeinsame Idee:

Ein Unternehmen mit echten Südtiroler Wurzeln und einer einzigartigen Produktvielfalt zu gründen, die von fleißigen und bodenständigen Menschen in gesunder Natur geschaffen wird.